Schulabgänger

Assessment-Center für Ihre Ausbildung

bild
Assessment-Center: Das erwartet Sie
Sie haben eine Einladung ins Assessment-Center bekommen. Ein gutes Zeichen. Denn Sie gehören damit zu den Bewerbern, die wir genauer kennenlernen wollen. Kurzum: Wir möchten uns persönlich einen Eindruck von Ihren Fähigkeiten machen.

Assessment-Center sind Personal-Auswahlverfahren, die heute in vielen Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe durchgeführt werden. Die Formen sind unterschiedlich, aber alle Assessment-Center haben ein Ziel: aus der Vielzahl der Bewerber diejenigen herauszufinden, die am besten zum jeweiligen Unternehmen passen.
 
Was Sie im Assessment-Center erwartet
Im Auswahlverfahren werden insbesondere Ihre sprachlichen Fähigkeiten, Ihre Teamfähigkeit und Ihre Belastbarkeit getestet.

Zum klassischen Programm eines Assessment-Centers gehören zum Beispiel:
 
-         Gruppendiskussionen zu verschiedenen Themen
-         Rollenspiele – z. B. ein Kundengespräch
-         Präsentationen
-         Einzelinterview / persönliches Gespräch
 
Zeigen Sie Interesse und stellen Sie selber Fragen. Denn es geht um ein gegenseitiges Kennlernen. Das Assessment-Center dauert meist ein bis zwei Tage. In der Regel nehmen maximal zehn Personen teil.

So können Sie sich vorbereiten
Es ist verständlich, wenn Sie ein wenig aufgeregt sind. Doch es gibt keinen Grund zur Panik. Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten. Denn ohne die hätten Sie es nicht in ein Assessment-Center der Sparkassen-Finanzgruppe geschafft. Bereiten Sie sich gut vor. Stellen Sie sich im Vorfeld selber Fragen: Wer bin ich? Was kann ich besonders und was weniger gut? Was möchte ich erreichen und wie? Sehen Sie sich nicht als Testobjekt, sondern bringen Sie sich selbstbewusst ein. Und vor allem: Bleiben Sie authentisch und positiv. Dann kann eigentlich nichts schief gehen.
 
Und noch etwas …
Häufig schließen Assessment-Center mit intensiven Feedback-Gesprächen. Der Bewerber erfährt, wo seine Stärken liegen, aber auch, wo noch Potenzial für eine Weiterentwicklung besteht. Sie profitieren also auf jeden Fall. Na dann: viel Erfolg!

Aktuelle Ausbildungs- und Studienplatzangebote


Autor: Thorsten Herold