Stellen- und Ausbildungsplatzbörse

Für die nachfolgend eingestellten Stellenangebote sind ausschließlich die anbietenden Institute und Unternehmen verantwortlich. Die Sparkassen-Finanzportal GmbH stellt über ihren Dienstleister Perbility GmbH nur die Plattform für diese Veröffentlichungen zur Verfügung. Die Löschung der übermittelten Bewerberdaten erfolgt nach den Löschkonzepten der anbietenden Institute und Unternehmen.

Erscheinungsdatum: 24.02.2018

Bankkaufmann/-frau für 2019

Schon jetzt für 2019 bewerben!

Die Kasseler Sparkasse – größter Bankenausbilder in der Region
Wir sind Finanzdienstleister Nummer 1 mit einer Bilanzsumme von gut fünf Mrd. €, über 690.000 Kundenkonten und über 1000 Mitarbeiter/innen.


Diesen Erfolg verdankt die Sparkasse in erster Linie ihren motivierten und engagierten Mitarbeitern. Aus- und Weiterbildung genießen daher einen sehr hohen Stellenwert.

Möchten Sie dazu gehören?
Bewerben Sie sich für das Jahr 2019 um eine erstklassige Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Ein interessanter Beruf mit vielseitigen Aufgaben, zum Beispiel die Beratung und Unterstützung Ihrer Kunden bei Kontoführung und Zahlungsverkehr, bei Kapitalanlagen und Kreditgeschäften.

Sprungbrett
Die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ist ihre Basis für eine Karriere in der Sparkasse mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

Praxis und Theorie
Schwerpunkt ist die praktische Ausbildung direkt in der Geschäftsstelle. Hier geht es um Kundenservice, Beratung und den Verkauf von Finanzdienstleistungen. Die Theorie wird in der Martin-Luther-King-Schule in Kassel vermittelt.

Qualität
Die Ausbildung in der Kasseler Sparkasse ist sehr vielseitig. Der Anspruch an die Qualität der Ausbildung ist hoch. In jeder Ausbildungsstelle stehen geschulte Ansprechpartner den Auszubildenden zur Seite und begleiten diese während des Ausbildungsabschnitts.
Die Einsatzplanung der ausbildenden Geschäftsstellen orientiert sich an den Wünschen und Möglichkeiten der Auszubildenden. Somit stellt die Kasseler Sparkasse als Flächensparkasse die gute Erreichbarkeit der Einsatzorte sicher.
Mittels innerbetrieblicher Schulungen erlernen die Auszubildenden den Umgang mit Kunden, vertiefen das fachliche Wissen und werden in einem 4wöchigen Training bestens auf die Abschlussprüfung vorbereitet.





Die wichtigsten Anforderungen
-Spaß am Umgang mit Menschen
-Hohes persönliches Engagement
-Gute sprachliche Fähigkeiten
-Verhandlungsgeschick
-Mindestens mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten

Vergütungen
1. Ausbildungsjahr*: 1.008,20 €
2. Ausbildungsjahr*: 1.054,02 €
3. Ausbildungsjahr*: 1.117, 59 €
Fahrtkostenzuschuss (je nach Entfernung des Wohnortes)
Weihnachtsgeld
300 Euro Kleiderzuschuss einmalig zu Beginn der Ausbildung
50 Euro jährlicher Bücherzuschuss
29 Tage Urlaub

*inkl. 40€ Vermögenswirksame Leistung

Die Ausbildung
2,5-jährige Ausbildungsdauer in Sparkasse und Berufsschule mit der Möglichkeit für Abiturienten um 6 Monate zu verkürzen



Sie erreichen einen persönlichen Ansprechpartner unter der Telefonnummer 0561.7124.2961 oder via Email an personalentwicklung@kasseler-sparkasse.de.

Die Kasseler Sparkasse – größter Bankenausbilder in der Region
Wir sind Finanzdienstleister Nummer 1 mit einer Bilanzsumme von gut fünf Mrd. €, über 690.000 Kundenkonten und über 1000 Mitarbeiter/innen.

Diesen Erfolg verdankt die Sparkasse in erster Linie ihren motivierten und engagierten Mitarbeitern. Aus- und Weiterbildung genießen daher einen sehr hohen Stellenwert.

Möchten Sie dazu gehören?
Bewerben Sie sich für das Jahr 2019 um eine erstklassige Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Ein interessanter Beruf mit vielseitigen Aufgaben, zum Beispiel die Beratung und Unterstützung Ihrer Kunden bei Kontoführung und Zahlungsverkehr, bei Kapitalanlagen und Kreditgeschäften.

Sprungbrett
Die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ist ihre Basis für eine Karriere in der Sparkasse mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

Praxis und Theorie
Schwerpunkt ist die praktische Ausbildung direkt in der Geschäftsstelle. Hier geht es um Kundenservice, Beratung und den Verkauf von Finanzdienstleistungen. Die Theorie wird in der Martin-Luther-King-Schule in Kassel vermittelt.

Qualität
Die Ausbildung in der Kasseler Sparkasse ist sehr vielseitig. Der Anspruch an die Qualität der Ausbildung ist hoch. In jeder Ausbildungsstelle stehen geschulte Ansprechpartner den Auszubildenden zur Seite und begleiten diese während des Ausbildungsabschnitts.
Die Einsatzplanung der ausbildenden Geschäftsstellen orientiert sich an den Wünschen und Möglichkeiten der Auszubildenden. Somit stellt die Kasseler Sparkasse als Flächensparkasse die gute Erreichbarkeit der Einsatzorte sicher.
Mittels innerbetrieblicher Schulungen erlernen die Auszubildenden den Umgang mit Kunden, vertiefen das fachliche Wissen und werden in einem 4wöchigen Training bestens auf die Abschlussprüfung vorbereitet.
 
 

Die wichtigsten Anforderungen

  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Hohes persönliches Engagement
  • Gute sprachliche Fähigkeiten
  • Verhandlungsgeschick
  • Mindestens mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten

Vergütungen                     

  • 1. Ausbildungsjahr*: 1.008,20 €
  • 2. Ausbildungsjahr*: 1.054,02 €
  • 3. Ausbildungsjahr*: 1.117, 59 €
  • Fahrtkostenzuschuss (je nach Entfernung des Wohnortes)
  • Weihnachtsgeld
  • 300 Euro Kleiderzuschuss einmalig zu Beginn der Ausbildung
  • 50 Euro jährlicher Bücherzuschuss
  • 29 Tage Urlaub

*inkl. 40€ Vermögenswirksame Leistung

  Die Ausbildung

  • 2,5-jährige Ausbildungsdauer in Sparkasse und Berufsschule mit der Möglichkeit für Abiturienten um 6 Monate zu verkürzen
     

Sie erreichen einen persönlichen Ansprechpartner unter der Telefonnummer 0561.7124.2961 oder via Email an personalentwicklung@kasseler-sparkasse.de.

Freie Ausbildungsplätze: 15
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Bewerbungsschluss: 30.04.2019