Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 23.08.2017

Informatikkauffrau/-mann (Ausbildungsbeginn 01.09.2018)



Nichts geht ohne Computer – und deshalb auch nicht ohne Dich. Kaum eine Branche kommt heutzutage mehr ohne Informations- und Telekommunikationstechnologie (IT) aus. Entscheidend für den erfolgreichen Einsatz solcher Lösungen ist, dass sie perfekt zu den betrieblichen Anforderungen passen. Die entsprechenden IT-Systeme zu entwickeln und zu betreuen, wird Dir als zentrale Aufgabe bei der Ausbildung zur Informatikkauffrau/-kaufmann vermittelt

Schwerpunkt ist die praktische Ausbildung direkt in einer Fachabteilung. Hier geht es beispielsweise um die Organisation des Unternehmens bezüglich Markt- und Kundenbeziehungen, kaufmännische Steuerung und Kontrolle. Und natürlich um die entsprechenden IT-Systeme: wie man sie aufbaut und prüft, Systemlösungen und Datenbankstrukturen entwickelt, einkauft und einführt. Du lernst auch, über Einsatzmöglichkeiten von IT- Systemen zu beraten und - natürlich - Nutzer zu schulen.

Deine Stärken sind

  • Gute Schul- und Allgemeinbildung
  • Interesse an Informationstechnologien sowie technischen Zusammenhängen
  • Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Disziplin
  • Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Kontaktfreude und Kommunikationstalent


Das lernst Du in der Ausbildung

  • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen
  • Formulieren der entsprechenden Anforderungen, die sich daraus für die IT ergeben
  • Leiten von IT-Projekten in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht
  • Ansprechpartner für Fachabteilungen, IT-Hersteller und - Dienstleister
  • Systemadministration
  • Schulung und Betreuung von Anwendern

Freie Ausbildungsplätze: 1
Ausbildungsbeginn: 01.09.2018
Bewerbungsschluss: 31.01.2018