Stellen- und Ausbildungsplatzbörse

Für die nachfolgend eingestellten Stellenangebote sind ausschließlich die anbietenden Institute und Unternehmen verantwortlich. Die Sparkassen-Finanzportal GmbH stellt über ihren Dienstleister Perbility GmbH nur die Plattform für diese Veröffentlichungen zur Verfügung. Die Löschung der übermittelten Bewerberdaten erfolgt nach den Löschkonzepten der anbietenden Institute und Unternehmen.

Erscheinungsdatum: 02.10.2018

Qualifizierte Sachbearbeitung (m/w/d) Kreditsekretariat - Schwerpunkt Kreditkontrolle

Bewerbungsende 31.10.2018



Wir sind ein modernes und leistungsstarkes Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe mit einer Bilanzsumme von rund 1,5 Mrd. €, 11 Geschäftsstellen und 225 Mitarbeitern. Unser Haus verfügt über eine überdurchschnittliche Ertragskraft und Eigenkapitalausstattung.

 

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung möchten wir diese Position neu besetzen:

 


Qualifizierte Sachbearbeitung (m/w/d) Kreditsekretariat

Schwerpunkt Kreditkontrolle


 

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen hauptverantwortlich die Kreditkontrolle der gewerblichen Kreditengagements durch.
  • Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Kreditsekretariats und in Abstimmung mit der Abteilungsleiterin sind Sie in der Lage, die Prüfung von Standardvertragsformularen sowie gängigen Individualvereinbarungen zu übernehmen.
  • Darüber hinaus werden sich unter Berücksichtigung von Qualifikation und Präferenzen weitere Aufgaben im Kreditsekretariat wie z. B. Verantwortung für die Bilanzanalyse und das Risikoklassifizierungsverfahren, für die Kreditrisikosteuerung, für die Prozessgestaltung gemäß OHB, das Meldewesen nach KWG, CRR, EU-Verordnungen (z. B. Groß- und Millionenkredite, AnaCredit, Hard Test) oder Sanierung ergeben.
  • Sie übernehmen entsprechend ihres Tätigkeitsfeldes anlassbezogen Aufgaben in einem Projektteam.

 

Stellenprofil:

  • Sie besitzen eine Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau, haben bereits das Fachseminar Kreditsachbearbeitung absolviert oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie zeichnen sich durch eine mehrjährige Berufserfahrung im Kreditgeschäft, gern auch mit Erfahrungen im Bereich Sanierung, aus.
  • Sie besitzen umfassende Kenntnisse über alle gängigen Kreditarten und Sicherheiten und sind versiert im bankspezifischen Vertragswesen (z.B. vertragliche Gestaltung von Sicherheitenvereinbarungen mit Blick auf den Sicherungsfall).
  • Sie arbeiten sich neben Ihrer bereits vorhandenen IT-Affinität schnell in das gesamte Produktangebot unseres Hauses ein.
  • Von Vorteil sind praktische Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware der Sparkasse.
  • Sie sind eigenständiges sowie selbstorganisiertes Arbeiten gewohnt.
  • Gewissenhaftigkeit, analytisches Denken und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie besitzen eine hohe Ziel- und Aufgabenorientierung und arbeiten lösungs- und dienstleistungsorientiert.
  • Abgerundet wird Ihr Profil durch eine hohe Flexibilität bei der Bearbeitung der genannten Aufgabenfelder.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe und die Chance, gemeinsam mit dem Team des Kreditsekretariats zu einer positiven Weiterentwicklung unseres Finanzierungsgeschäftes beizutragen.
  • Unterstützung bei notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Eine der Position angemessene leistungsgerechte Vergütung inklusive attraktiver Sozialleistungen.

 

Für Vorabinformationen stehen Ihnen Frau Andrea Maciejewski, Leiterin Rechtsabteilung/Kreditsekretariat, Telefon 05971 59-460 und Frau Sonja Schievelkamp, Leiterin Personalabteilung, Telefon 05971 59-350 gerne zur Verfügung.

 

Wenn diese Position für Sie eine Herausforderung darstellt, dann bewerben Sie sich bitte online unter Angabe des frühestmöglichen Einstellungstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.10.2018.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach den Ausführungen des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungsschluss: 31.10.2018