Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 19.05.2017

Referent/-in Bankanalyst und Finanzen

Gesamtbanksteuerung

Mit einer Bilanzsumme von ca. 5,0 Mrd. Euro und rund 840 Mitarbeitern sind wir eine ertragsstarke und moderne Sparkasse. Wir sind ein stetig wachsendes Institut und haben eine hervorragende Marktposition im interessanten Wirtschaftsumfeld der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main.

Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams am Standort Bad Homburg und unterstützen Sie uns als

Referent/-in Bankanalyst und Finanzen

Im zentralen Steuerungsbereich der Taunus Sparkasse verantwortet der Bereich Gesamtbanksteuerung die Umsetzung der Geschäftsstrategie, das Management sämtlicher Risiken, die Unternehmensplanung und die Ergebnisse im Rahmen des Jahresabschlusses. Dafür benötigen wir Experten mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und suchen aktuell eine Verstärkung unseres Teams im Bereich Finanzen und Steuern.

Aufgaben:

Sie verantworten die Erstellung des Jahresabschlusses nach den handelsrechtlichen Vorgaben. Dabei geben Sie den Rahmen für die Verbuchung von Geschäftsvorfällen für das Gesamthaus vor und sind gefragter Ansprechpartner der Fachbereiche. Daneben fallen die Erstellung der Steuerbilanz sowie der Steuererklärungen in Ihren Aufgabenbereich.

Sie unterstützen die Gremien der Sparkasse durch Ihre Analyse strategischer Entscheidungen in bilanzieller und steuerlicher Sicht und helfen damit, die Weichen für die Zukunft der Taunus Sparkasse zu stellen.

Darüber hinaus berichten Sie regelmäßig an die Gremien der S-Finanzgruppe und stellen somit die sachgerechte Verbundrechenschaftslegung und damit das Rating der S-Finanzgruppe Hessen-Thüringen sicher.

Im Rahmen von internen und externen Prüfungen sind Sie erster Ansprechpartner für Fragen und stellen den reibungslosen Ablauf sowie den erfolgreichen Abschluss der Prüfungen sicher.

Zu Ihrer Tätigkeit gehört auch die Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen an das Financial Reporting der Institute. Mit der Erfüllung dieser Anforderungen bringen Sie sich in die Bewertung der Sparkasse durch die  Aufsicht und der hierauf basierenden Anforderung an die Eigenmittelunterlegung als wichtigen Erfolgsfaktor der Sparkasse ein.

Sie beobachten handels- und steuerrechtliche aber auch regulatorische Weiterentwicklungen und bewerten deren Auswirkungen auf die Taunus Sparkasse.

Anforderungen:

Sie verfügen über eine Bankausbildung. Idealerweise haben Sie ein betriebswirtschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus haben Sie im Rahmen zertifizierter weiterführender Qualifikationsmaßnahmen umfassende Kenntnisse zu den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften der Bilanzierung erworben. Aus ihren bisherigen Tätigkeiten bringen Sie praktische Erfahrungen mit.

Sie verfügen über hohe analytische Fähigkeiten und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte eigenverantwortlich zu erarbeiten und adressatengerecht in Wort und Schrift darzustellen. Eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Stärken in der Kommunikation, der Blick für das Wesentliche aber auch Ihre Teamfähigkeit zeichnen Sie aus. Gute Kenntnisse des MS-Office Paketes sowie der sparkassenüblichen Anwendungen setzen wir voraus. Weiterhin sind Englischkenntnisse wünschenswert.


Bewerbungsschluss: 18.06.2017