Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 31.01.2018

Referent/in Kartensicherheit und Karteninfrastruktur

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) ist der Fach- und Spitzenverband der Sparkassen-Finanzgruppe. Das sind ca. 390 Sparkassen, 6 Landesbanken-Konzerne, die DekaBank, 8 Landesbausparkassen, 11 Erstversicherergruppen der Sparkassen und zahlreiche weitere Finanzdienstleistungsunternehmen. 

Für unsere Abteilung Digitalisierung und Payment in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referenten/in Kartensicherheit und -infrastruktur. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet und in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:         

  • Strategisch-technische Weiterentwicklung des kartengestützten Zahlungsverkehrs und der Karteninfrastruktur, um nachhaltig ein hohes technisches Niveau bei möglichst geringen Kosten für die Sparkassen-Finanzgruppe durch laufende Innovation zu erreichen;
     
  • Strategische Analyse und Maßnahmenplanung zur Schadenprävention im kartengestützten ZV in Bezug auf neue Betrugstechniken, Ausarbeitung von Gegenstrategien, Fachkonzepten und Maßnahmen in Anlehnung an die geschäftspolitischen Rahmenbedingungen unter dem Blickwinkel der ganzheitlichen Systemsicherheit;
     
  • Betreuung und Unterstützung der Regionalverbände, Sparkassen und Landesbanken in den themenbezogenen Fragen;
     
  • Leitung von Projekten und Arbeitskreisen v. a. zu den genannten Themen unter Berücksichtigung der strategischen und geschäftspolitischen Interessen der Sparkassen-Finanzgruppe;
     
  • Steuerung der Zusammenarbeit mit technischen Dienstleistern im kartengestützten Zahlungsverkehr (z. B. FinanzInformatik, DSV);
     
  • Vertretung der Interessen der Institute der Sparkassen-Finanzgruppe zur Gestaltung einer sicheren, kostengünstigen und angemessen dimensionierten Infrastruktur in Gremien der Dienstleister;
     
  • Vertretung der Sparkassen-Finanzgruppe und ihrer geschäftspolitischen Interessen in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) bzw. der DK im Außenauftritt v. a. in den genannten Themen sowie in Sicherheits- und Zulassungsfragen;
     
  • Vertretung der Sparkassen-Finanzgruppe in internationalen technischen Organisationen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (mgl. Wirtschaftswissenschaften oder Informatik) oder gleichwertige Ausbildung, 
  • Berufserfahrung in einem Wirtschaftsverband von Vorteil;
  • Sparkassen- oder Bankausbildung, Erfahrung in der Leitung von Projekten;
  • Verständnis der Kartentechnik und –infrastruktur sowie der sicherheitsrelevanten Themen
    (z. B. Hardwaresicherheit) und Kryptographie;
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse;
  • Ausgeprägtes Verständnis für Zusammenhänge zwischen Geschäftspolitik und technischer Entwicklung;
  • Analytische, logisch strukturierte problemlösungsorientierte Arbeitsweise, projekt- und zielorientiertes Denken unter zukunftsgerichteten strategischen Ansätzen;
  • Selbständige, verantwortungsbewusste, steuernde Arbeitsweise, Fähigkeit zum Ausgleich unterschiedlicher Interessen in Projekten;
  • Beratungskompetenz, sicheres Auftreten, hohes Engagement, Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  •   einen attraktiven, modernen Arbeitsplatz mit bester Ausstattung und flachen Hierarchien
      mitten in Berlin
  •   eine attraktive, marktgerechte Vergütung
  •   zahlreiche Sozialleistungen in Anlehnung an den TVöD
  •   die professionelle Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Spezialisten
  •   flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie vielfältige Teilzeitmodelle
  •   Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Finanzen und Personal
Charlottenstr.47
10117 Berlin

www.dsgv.de


Bewerbungsschluss: 23.02.2018