Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 17.05.2017

Referent/Referentin Risiko-Controlling - Schwerpunkt Liquidität

Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe ist der starke Partner für die 65 Sparkassen, die mit 26.800 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern und Ausbildern in der Region gehören. Mit der Beratung durch seine Geschäftsstelle und mit seiner Prüfungsstelle erbringt er umfassende Dienstleistungen für die Mitgliedsinstitute.

Zur Verstärkung unseres Teams im Kompetenz-Center Banksteuerung suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referenten/Referentin Risiko-Controlling – Schwerpunkt Liquidität

Ihre Aufgaben

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Als Ansprechpartner/-in für unsere Mitgliedsinstitute und Verbundpartner beraten und unterstützen Sie in allen Fragestellungen rund um folgende Themen:

  • Aufsichtsrecht (Basel III/IV), insbesondere Liquiditätskennzahlen LCR/NSFR/LiqV/ALMM/MREL einschließlich Verwirklichungsunterstützung
  • Betriebswirtschaftliches Liquiditätsmanagement und -risikosteuerung bei gleichzeitiger Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen (Zahlungsunfähigkeitsrisiko und Refinanzierungsrisiko, Stresstests, Liquiditätsablaufbilanzen, Liquiditätskostenverrechnungssystem)
  • Realkreditprivilegierung, insbesondere Beleihungswertermittlung nach BelWertV und Beleihungsgrundsätze NRW in Verbindung mit Aspekten der gedeckten Refinanzierung (Pfandbriefpooling und Pfandbriefemission)
  • Weiterentwicklung dieser Themen bei laufenden Konsultations- und Verwirklichungsprozessen in der Sparkassenorganisation
  • Benchmarking der Ertrags- und Kostensituation von Sparkassen mit Hilfe des SVWL-Analyse-Instruments „Erfolgsanalyse Kundengeschäft“

Darüber hinaus verantworten Sie die Konzeption und Begleitung von Fachtagungen sowie Unterstützungsangeboten für unsere Mitgliedsinstitute.

Ihr Profil

Mit diesem Profil punkten Sie sicher:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit bankfachlichem Hintergrund oder Bankausbildung mit Qualifikation zum Sparkassen- /Bankbetriebswirt
  • Erste Berufserfahrung bei einem Finanzinstitut oder einem Beratungsunternehmen im Risiko-Controlling bzw. in der Banksteuerung einer Bank
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und unternehmerisch-strategische Denkweise sowie Überzeugungskraft und die Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit
  • Gute Englisch- und sichere IT-Kenntnisse in den MS Office-Produkten (Word, Excel, Access)
  • Ein hohes Maß an Engagement und Kommunikationsstärke sowie eine selbstständige, aber teamorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine vielseitige berufliche Herausforderung in einem krisensicheren Umfeld und eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit flachen Hierarchien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Machen Sie den nächsten Schritt. Nutzen Sie die komfortable Möglichkeit der Online-Bewerbung unter www.svwl.eu/bewerbung und senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 31. Mai 2017.

Für Fragen steht Ihnen Herr Rolf Haves, Leiter des Kompetenz-Centers Banksteuerung unter der Telefonnummer: 0251 2104-433 gerne zur Verfügung.


Bewerbungsschluss: 31.05.2017
Kontakt
Sparkassenverband Westfalen-Lippe
Frau Monika Helbig
Abteilung Personal/Betriebsmanagement
Regina-Protmann-Straße 1
48159 Münster
Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Monika Helbig zur Verfügung.
Telefon: 0251 2104-239