Stellen- und Ausbildungsplatzbörse

Für die nachfolgend eingestellten Stellenangebote sind ausschließlich die anbietenden Institute und Unternehmen verantwortlich. Die Sparkassen-Finanzportal GmbH stellt über ihren Dienstleister Perbility GmbH nur die Plattform für diese Veröffentlichungen zur Verfügung. Die Löschung der übermittelten Bewerberdaten erfolgt nach den Löschkonzepten der anbietenden Institute und Unternehmen.

Erscheinungsdatum: 30.10.2018

Referent Risikotragfähigkeit und Umsetzungsunterstützung Regulatorik (m/w)

Als Wirtschaftsfachverband der Sparkassen-Finanzgruppe, der größten kreditwirtschaftlichen Finanzgruppe in Baden-Württemberg, arbeiten wir mit unseren Mitgliedssparkassen in Baden-Württemberg und den Verbundunternehmen Landesbank Baden-Württemberg, Landesbausparkasse sowie SV SparkassenVersicherung eng zusammen. Innerhalb dieser Gruppe hat der Verband wichtige Steuerungs- und Beratungsaufgaben wahrzunehmen.

Fast alle aufsichtlichen Anforderungen haben letztlich Auswirkungen auf die Banksteuerung der Sparkassen. Diese benötigen praktische, aufeinander abgestimmte Antworten. Dabei steht die Risikotragfähigkeit als Kernelement der MaRisk im Zentrum. In die Risikotragfähigkeit münden viele regulatorische Maßnahmen, z. B. aus den Bereichen Risikosteuerung, Geschäftsstrategie und Prozessorganisation.

In unserer Abteilung Banksteuerung ist folgende Position zu besetzen:

Referent Risikotragfähigkeit und
Umsetzungsunterstützung Regulatorik (m/w)

Ihre Aufgaben

In dieser Funktion sind Sie Berater unserer Mitgliedsinstitute in für die Banksteuerung relevanten Fragen der Risikotragfähigkeit und Regulatorik. Sie bündeln und koordinieren Aufsichtsthemen (Basel III, CRD IV/CRR etc.) und geben den Mitgliedsinstituten abgestimmte Empfehlungen und Umsetzungshilfen. Sie arbeiten eng mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Fachabteilungen und der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen und wirken beim internen Meinungsbildungsprozess zum Thema Bankaufsicht und Regulatorik mit. Darüber hinaus unterstützen Sie im Rahmen der Weiterentwicklung des Bankaufsichtsrechts den laufenden Konsultations- und Umsetzungsprozess in der Sparkassenorganisation und vertreten den Verband bei regionalen und überregionalen Arbeitskreisen und Projekten.

Ihr Profil

Voraussetzung für diese Aufgabe sind ein wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation sowie Praxiserfahrungen in der Gesamtbanksteuerung eines Kreditinstituts oder Beratungsunternehmens. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Risikocontrolling mit Schwerpunkt Risikotragfähigkeit und im Marktpreisrisiko; aufsichtsrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil. Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte strukturiert aufzubereiten und adressatengerecht zu formulieren. Die Fähigkeit zu selbstständigem konzeptionellen Arbeiten und kollegialer Teamarbeit erwarten wir ebenso wie Erfahrungen in der Projektarbeit, Kommunikationsfähigkeit und eine hohe soziale Kompetenz. Reisebereitschaft bringen Sie mit.

Wir bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, eine markt- und positionsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeiten, einen sicheren Arbeitsplatz und ein angenehmes Betriebsklima.

Sie sind interessiert?
Bitte bewerben Sie sich online unter www.svbw.de.


Bewerbungsschluss: 26.11.2018