Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 20.06.2017

Sachbearbeitung Risikocontrolling (w/m)



Bereit für den Wechsel?

Sachbearbeitung Risikocontrolling (w/m)

Die Sparkasse Werra-Meißner ist eine moderne, leistungsstarke Vertriebssparkasse mit einem Geschäftsvolumen von 1,8 Mrd. Euro im Herzen Deutschlands. Wir bauen unsere gute Marktposition konsequent aus, setzen neue Impulse und handeln für die Zukunft. Für unsere Abteilung Controlling suchen wir einen Sachbearbeiter Risikocontrolling (w/m) mit Berufserfahrung oder eine potenzialstarke Nachwuchskraft (w/m).

Ihre Aufgaben:
Als Sachbearbeiter (w/m) im Risikocontrolling erstellen Sie diverse Reports, z. B. den Tagesreport Handelsgeschäfte und Betriebsvergleiche. Sie wirken mit bei der Erstellung weiterer MaRisk Risikoreporte und Meldungen gemäß Verbundkonzept.

Ihr Profil:

  • Sie sind Sparkassenfachwirt (w/m) oder besitzen eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen idealerweise Kenntnisse im Controlling und den entsprechenden EDV-Anwendungen mit.

Ihre Chancen:
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine umfangreiche Einarbeitung
  • eine attraktive Vergütung nach TVöD sowie umfangreiche Sozialleistungen

Grundsätzlich ist die Stelle gemäß HGlG teilbar. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Überzeugen Sie uns durch Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21. Juli 2017 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins.

Für erste Informationen stehen Ihnen unser Leiter Unternehmenssteuerung und Vorstandsstab, Herr Römer, telefonisch unter 05651 306-105 oder unser Team Personalentwicklung unter 05651 306-153 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Onlinebewerbung unter www.kurs-karriere.com.


Bewerbungsschluss: 21.07.2017