Stellen- und Ausbildungsplatzbörse

Für die nachfolgend eingestellten Stellenangebote sind ausschließlich die anbietenden Institute und Unternehmen verantwortlich. Die Sparkassen-Finanzportal GmbH stellt über ihren Dienstleister Perbility GmbH nur die Plattform für diese Veröffentlichungen zur Verfügung. Die Löschung der übermittelten Bewerberdaten erfolgt nach den Löschkonzepten der anbietenden Institute und Unternehmen.

Erscheinungsdatum: 13.10.2018

Teamleiterin/Teamleiter Transformationsbüro



Mit einer Bilanzsumme von 26 Milliarden Euro und rund 4.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir die größte kommunale Sparkasse in Deutschland. Wir sind ein unternehmerisch geführtes Finanzdienstleistungsinstitut mit kunden- und ertragsorientierter Geschäftspolitik.

Innerhalb unseres Bereichs Unternehmensentwicklung suchen wir für die Abteilung Projekt- und Transformationsmanagement eine/einen

Teamleiterin/Teamleiter Transformationsbüro

Ihre Aufgaben im Schwerpunkt:

Neben den Leitungstätigkeiten besteht der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in der Begleitung der Projekte zur Transformation unseres Hauses.

  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung und Weiterentwicklung geeigneter Reports mit der Zielsetzung, den Programmfortschritt im Rahmen des Strategie-Reporting für die Geschäftsleitung transparent zu machen.
  • Sie sind stets auskunftsfähig zu den Projekten und stehen in engem Austausch mit den Verantwortlichen und Sponsorinnen und Sponsoren. Sie beobachten und hinterfragen kritisch deren Entwicklung und beurteilen den Einfluss auf das Ambitionsniveau. Sie führen einzelne Arbeitspakete mit Querschnittsthemen der Transformation (z. B. Kommunikation, Personal und Change) zusammen.
  • Sie managen die Schnittstellen zwischen Geschäftsleitung, Großprojekten und Fachbereichen.
  • Sie gewährleisten einen gesamthaften Überblick über die Transformation, entwickeln eine klare Perspektive auf die Zukunft und wissen, welche Themen dazu in der Planung sind. Sie leben die Transformation und begeistern andere davon
  • Sie planen die Vorbereitung und die Durchführung einer agilen Optimierungsmaßnahme und gehen in den Austausch mit internen und externen Methodenexpertinnen und –experten
  • Ihr Aufgabenprofil wird durch die Übernahme von Sonderaufgaben, die Vernetzung von Themen und die Steuerung von externen Beratungsfirmen abgerundet.

Ihre Stärken und Fähigkeiten

Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten zeichnen Sie genauso aus wie ein hohes Verständnis an vertrieblichen und technischen Themen. Sie verfügen über Expertenwissen im Bereich des Projektmanagements - insbesondere in Großprojekten. Hohe Eigeninitiative, Organisationsvermögen, eine systematische Arbeitsweise sowie die Kenntnis methodischer Vorgehensweisen, vor allem im Bereich agiler Ansätze, sind für Sie selbstverständlich. Sie haben Spaß bei der Leitung und der Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Ein sicheres Auftreten und sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen setzen wir voraus. Ihr Profil rundet ein empathisches Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sowie Entscheidungsfreude ab.

Ihr Profil

Sie haben ein Studium der Wirtschaftswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und verfügen über mehrjährige Berufs- und Projektmanagementerfahrung - idealerweise in Projekten zur Digitalisierung. Darüber hinaus haben Sie bereits erste Führungsverantwortung übernommen.

Ihre Bewerbung:

Wenn Sie diese anspruchsvolle Aufgabe reizt und Sie in einem hochmotivierten und professionellen Umfeld arbeiten wollen, bewerben Sie sich gerne mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

- direkt online über unsere Homepage

- per Email an personalberatung@sparkasse-koelnbonn.de

oder senden Ihre Unterlagen an die Sparkasse KölnBonn, Abt. Personalberatung, Frau Petra Nolte-Koll, Adolf-Grimme-Allee 1, 50829 Köln. Sie  steht Ihnen gerne auch telefonisch vorab (Tel. 0221/226-52668)  zur Verfügung.

Die Sparkasse KölnBonn hat sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Führungsfunktionen und in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Die Stellenbesetzung ist auch in Teilzeit möglich.


Bewerbungsschluss: 09.11.2018