Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 13.06.2017

Trainee (m/w) im Bereich Org.-/Produktivitätsmanagement Abt. Business Intelligence Services, Gruppe BI-Competence Center

Das Lebensgefühl „Berlin“ mit einem attraktiven Arbeitsplatz zu verbinden – diese Möglichkeit bieten wir Ihnen als größter regionaler Finanzdienstleister und einer der wichtigsten Arbeitgeber der deutschen Hauptstadt. Als leistungsstarkes, modernes Kreditinstitut steht die Berliner Sparkasse für Kundennähe, Innovation und Solidität. Wir haben eine herausragende Stellung im Geschäft mit Privatkunden und Firmenkunden. Unsere Immobilienfinanzierung richtet sich an Investoren und Wohnungsbaugesellschaften in Berlin. Die Berliner Sparkasse – gegründet 1818 – ist eine feste Größe in der Region Berlin.

Die Herausforderung – das Traineeprogramm

Der Bereich Organisations- und Produktivitätsmanagement (OPM) ist als Corporate Center der Berliner Sparkasse aufgestellt. Ziel des Bereichs ist, die Produktivität der Berliner Sparkasse in einem sich permanent verändernden Markt- und regulatorischem Umfeld zu sichern und zu verbessern. Dies wird über effiziente und effektive Prozess- und Projektmanagementfunktionen, eine schlanke und moderne IT-Infrastruktur, effiziente Business Intelligence-Verfahren sowie zielgerichtete Einkaufs- und Flächenmanagementfunktionen erreicht. Zudem verantwortet der Bereich die Projektportfoliosteuerung der gesamten Berliner Sparkasse.

Ihre Aufgaben

Während Ihres 18-monatigen Traineeprogramms, das zum 01.10.2017 beginnt, lernen Sie die Abläufe in der Abteilung Business Intelligence Services kennen. Schwerpunkte werden die Mitarbeit bei der Bündelung und Anwendungsbetreuung übergreifender, komplexer Datenhaushalte, einheitlicher Datenaufbereitungen und Aggregationen und der abnehmerspezifischen Datenversorgungen sowie der lösungsspezifischen Beratung von internen Kunden sein. Darüber hinaus erhalten Sie vertiefte Einblicke in die Verfahren zur Optimierung und Sicherung der Informationsqualität der Berliner Sparkasse. Sie werden im Team interne Kunden über alle Hierarchieebenen und Geschäftsfelder bei der Nutzung von Informationsqualitäts-Verfahren beraten sowie selbstständig eigene technische Regeln zur Identifikation von Optimierungspotentialen entwickeln. Auf einer modernen Business Intelligence-Plattform werden Sie fachlich ausgerichtete Datenmodellierungen vornehmen, an der Durchführung von agilen BI-Projekten teilnehmen sowie im Dialog mit Plattform-Usern Analyse-Werkzeuge entwickeln.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit ökonomisch/technischer Ausrichtung, wie z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, -mathematik, Finanzmathematik oder Wirtschaftswissenschaften
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in modernen Datenbanktechnologien, ggf. Erfahrung mit BI- bzw. Big Data-Architekturen
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in SQL oder mindestens einer objektorientierten Programmiersprache
  • Sie verfügen über sehr gute Fähigkeiten zur Analyse komplexer fachlicher und technischer Sachverhalte
  • Sie haben in entsprechenden Praktika nachgewiesene Praxiserfahrung im BI-Umfeld (wünschenswert)
  • Sie arbeiten eigeninitiativ, sind leistungsorientiert und kommunikativ
  • Sie überzeugen in Präsentationen und Diskussionen

Wir bieten Ihnen

Starten Sie bei uns mit abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem kompetenten und hochmotivierten Team. Arbeiten Sie flexibel und erhalten Sie eine attraktive Bezahlung sowie zusätzliche Sozialleistungen. Überzeugen Sie uns mit Ihren Ideen und Ihrer Persönlichkeit und senden Sie Ihre Bewerbung in einem Dokument mit dem Betreff OPM31T_Ihr Name_100 an: Bewerberportal@berliner-sparkasse.de


Kontakt
Berliner Sparkasse
Corinna Schalow
Abteilung Personal
Postfach 110839
10838 Berlin
Für Vorabinformationen steht Ihnen Corinna Schalow zur Verfügung.
Telefon: (030) 869 660 50

bewerberportal@berliner-sparkasse.de.