Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 31.01.2018

Trainee (m/w) im Bereich Risikobetreuung und Recht - Problemkreditbearbeitung

Das Lebensgefühl „Berlin“ mit einem attraktiven Arbeitsplatz zu verbinden – diese Möglichkeit bieten wir Ihnen als größter regionaler Finanzdienstleister und einer der wichtigsten Arbeitgeber der deutschen Hauptstadt. Als leistungsstarkes, modernes Kreditinstitut steht die Berliner Sparkasse für Kundennähe, Innovation und Solidität. Wir haben eine herausragende Stellung im Geschäft mit Privatkunden und Firmenkunden. Unsere Immobilienfinanzierung richtet sich an Investoren und Wohnungsbaugesellschaften in Berlin. Die Berliner Sparkasse – gegründet 1818 – ist eine feste Größe in der Region Berlin.

Die Herausforderung – das Traineeprogramm

Der Bereich Risikobetreuung und Recht ist für alle Geschäftsfelder der Berliner Sparkasse tätig. Er ist verantwortlich für die Kreditbearbeitung im Intensiv- und im Problembereich der Berliner Sparkasse. Der Bereich betreut den Vorstand sowie die Einheiten und Strategischen Geschäftsfelder der Berliner Sparkasse in rechtlichen Angelegenheiten, einschließlich des Tagesgeschäftes der Vertriebseinheiten.

Ihre Aufgaben

Während Ihres 18-monatigen Traineeprogramms, das zum 1. Mai 2018 beginnt, lernen Sie die Berliner Sparkasse in allen Facetten, also vom Vertrieb über die Marktfolge bis hin zu den Corporate Center Funktionen kennen. Sie werden überwiegend in den Abteilungen Sanierung und Abwicklung eingesetzt. Sie lernen die Abläufe der Bearbeitung von Problemkrediten und die endgültige Abwicklung für die Geschäftsbereiche Firmenkunden, Gewerbliche Immobilienfinanzierung und die Geschäftsfelder Private Kunden und Treasury kennen. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a. die aktive Kredit- und Risikoüberwachung der Engagements, die Durchführung von Bonitätsanalysen sowie der Erstellung von Kreditvorlagen. Sie lernen, wie Sie mit gutem Verhandeln die Interessen der Bank und des Kreditnehmers bezüglich Risikominimierung und Gesundung in Einklang bringen (Sanierung) bzw. höchstmögliche Verwertungserlöse für die Bank erzielen (Abwicklung). Die Aufgaben umfassen auch eine Vielzahl von rechtlichen Fragestellungen. Als Zielposition ist eine Expertenlaufbahn in diesen Abteilungen in der Berliner Sparkasse vorgesehen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finanzierung, Bankrecht oder Immobilien bzw. einen vergleichbaren Fach-/Hochschulabschluss oder ein vergleichbares juristisches Examen sowie spezielle Kenntnisse und Praxiserfahrung im fokussierten Aufgabenfeld.

  • Sie sind einsatzbereit, teamfähig und leistungsorientiert.

  • Sie erfassen komplexe Sachverhalte systematisch und schnell.

  • Sie arbeiten eigeninitiativ, strukturiert und eigenverantwortlich und legen Wert auf herausragende Qualität.

  • Ihre Arbeitsweise ist konstruktiv und strukturiert.

  • Sie besitzen sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift.

  • Sie haben gute Englischkenntnisse sowie gute MS-Office-Kenntnisse

  • Sie bringen idealer Weise zusätzlich eine Bank-/ Sparkassenausbildung mit.

Wir bieten Ihnen

Starten Sie bei uns mit abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem kompetenten und hochmotivierten Team. Arbeiten Sie flexibel und erhalten Sie eine attraktive Bezahlung sowie zusätzliche Sozialleistungen. Überzeugen Sie uns mit Ihren Ideen und Ihrer Persönlichkeit und senden Sie Ihre Bewerbung in einem Dokument mit dem Betreff:

RBR3T_Ihr Name_100 an: Bewerberportal@berliner-sparkasse.de

 


Kontakt
Berliner Sparkasse
Juliane Silber
Abteilung Personal
Postfach 110839
10838 Berlin
Für Vorabinformationen steht Ihnen Juliane Silber zur Verfügung.
Telefon: (030) 869 832 54

bewerberportal@berliner-sparkasse.de.