Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 29.12.2017

Traineeprogramm Banksteuerung



Mit einer Bilanzsumme von 27 Milliarden Euro und über 4.200 Beschäftigten sind wir die größte kommunale Sparkasse in Deutschland. Wir sind ein unternehmerisch geführtes Finanzdienstleistungsinstitut mit kunden- und ertragsorientierter Geschäftspolitik.

Wir bieten Ihnen interessante, motivierende und qualifizierende Perspektiven in den Bereichen Revision, Risikomanagement, Finanzen oder Controlling im Zusammenhang mit einem

Traineeprogramm Banksteuerung

Eckdaten des Traineeprogramms:

  • Das Traineeprogramm "Banksteuerung" schalten wir vor die Übernahme einer Position als Referentin/Referent in den Schwerpunktbereichen Revision Banksteuerung, Controlling, Risikomanagement sowie Rechnungs- und Meldewesen/Steuern. In den Fachthemen erfolgt der Praxiseinsatz übergreifend und rollierend in den o. g. Fachbereichen. Daneben ist die Teilnahme an Seminaren ein weiterer wichtiger Bestandteil, um relevante Spezialkenntnisse zu erwerben. Neben den fachlich orientierten Seminaren sind auch persönlichkeitsbildende Seminare vorgesehen.
  • Dauer: 18 – 24 Monate

     

    Ihr Profil:

    Wir wenden uns an Interessierte mit einem erfolgreich abgeschlossenen Diplom- oder Masterstudium der Wirtschafts-wissenschaften mit quantitativem Schwerpunkt, der Physik, der Mathematik oder der Wirtschaftsmathematik, die eine hohe Affinität zu den o. g. Aufgabenbereichen haben. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in diesen Fachbereichen i. R. von Praktika oder ähnlichen Praxisphasen sammeln können. Eine erfolgreich absolvierte Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann ist von Vorteil und rundet Ihr Profil ab.

    Darüber hinaus zeichnet Sie aus:

  • strukturierte Arbeitsweise und gute Selbstorganisation
  • sicheres Auftreten sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Kommunikationsvermögen
  • persönliches Engagement und Bereitschaft zur persönlichen/fachlichen Weiterbildung
  • hohes Maß an Analysefähigkeit, Leistungsmotivation und Belastbarkeit

     

Wenn Sie diese anspruchsvolle Aufgabe reizt und Sie in einem hochmotivierten und professionellen Umfeld arbeiten wollen, bewerben Sie sich gerne mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

- direkt online über unsere Homepage

- per Email an personalberatung@sparkasse-koelnbonn.de

oder senden Ihre Unterlagen an die Sparkasse KölnBonn, Abt. Personalberatung, Frau Petra Nolte-Koll/Herr Daniel Licharz, Adolf-Grimme-Allee 1, 50829 Köln.

Die Sparkasse KölnBonn hat sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Führungsfunktionen und in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Die Stellenbesetzung ist auch in Teilzeit möglich.

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen Frau Petra Nolte-Koll (Tel. 0221/226-52668) und Herr Daniel Licharz (Tel. 0221/226-52736) auch vorab gerne zur Verfügung.


Bewerbungsschluss: 25.01.2018