Stellen- und Ausbildungsplatzbörse
Erscheinungsdatum: 11.09.2017

Vorstandsmitglied (m/w) Marktfolge

Zum Lesen der Stellenausschreibung klicken Sie bitte auf das pdf-Symbol

Die Kreissparkasse Biberach zählt mit einer Bilanzsumme von 5,2 Milliarden Euro und 805 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Sparkassen in Baden-Württemberg. Ihr Geschäftsgebiet ist der Landkreis Biberach mit knapp 200.000 Einwohnern, einer hohen Lebensqualität und exzellenten wirtschaftlichen Kennzahlen. Die Kreissparkasse Biberach genießt in der Region einen hervorragenden Ruf, überzeugt durch Kundennähe, Effizienz und Sachkompetenz und hat sich als leistungsstarker Partner der regionalen Wirtschaft und von Privatkunden profiliert.

Im Rahmen einer altersbedingten Nachfolge wird zum Juni 2018 ein neues Vorstandsmitglied (m/w) Marktfolge gesucht.

Ihre Aufgaben

Als Vorstand (m/w) Marktfolge inklusive Zweitvotum nach MaRisk sind Sie für die Marktfolge Aktiv und Passiv einschließlich Kreditbearbeitung, -abwicklung und -sanierung zuständig. Dabei stellen Sie die risikoorientierte Steuerung des Kreditgeschäftes sicher und gewährleisten die kontinuierliche Optimierung der Prozesse und Abläufe in den Ihnen zugeordneten Bereichen. Sie führen und organisieren die Abteilungen Marktfolge Kredit, Risikocontrolling, Recht und Kredit/Sanierung, Kreditsekretariat, Organisation sowie Markt-Service-Zentrum und tragen Verantwortung für insgesamt ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie gemeinsam mit den Führungskräften leiten, weiterentwickeln und motivieren. Als Mitglied (m/w) des Vorstandes repräsentieren Sie die Kreissparkasse Biberach bei Kunden, Partnern und im öffentlichen Leben der Region. Es wird daher erwartet, dass Sie Ihren Lebensmittelpunkt im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Biberach einnehmen.

Ihr Profil

Nach einer fundierten Ausbildung in der Kreditwirtschaft (z. B. Lehrinstitut, Studium) zeichnen Sie sich durch langjährige, ausgeprägte fachliche Erfahrungen im Kreditgeschäft aus und sind somit mit allen gängigen Finanzierungsinstrumenten inklusive dem institutionellen Geschäft aus Sicht der Marktfolge bestens vertraut. Dabei haben Sie sich in der marktfolgeseitigen Bearbeitung von Engagements mit Kunden des gehobenen Mittelstands profiliert; größere Kreditengagements sind darüber hinaus Teil Ihres beruflichen Erfahrungsspektrums. Wichtig sind uns ferner Ihre Expertise in einem regional geprägten Bankenumfeld und wegen des Geschäftsmodells der Kreissparkasse Biberach idealerweise auch Kompetenzen in Kapitalmarkt und Corporate Finance. Die formalen Voraussetzungen nach §25c KWG zur sofortigen Übernahme der entsprechenden Vorstandsverantwortung erfüllen Sie selbstverständlich.

Sie sind eine erfahrene, bodenständig-nahbare und gewinnende Führungspersönlichkeit mit langjährigen Führungserfahrungen, klar und einbindend in der Kommunikation und als Vorbild offen für Innovationen und Wandel. Sie denken unternehmerisch, haben ein ausgeprägtes Gespür für Märkte und Kunden und entwickeln in konstrktiv-kollegialer Zusammenarbeit mit dem Gesamtvorstand eine überzeugende Strategie für die mittel- und langfristige Ausrichtung einer erfolgreichen Sparkasse, wobei Sie diese konsequent und chancenorientiert verfolgen.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Dr. Constanze Wachsmann auf, die Ihnen unter Telefon 0351 866 81-20 gern zur Verfügung steht. Absolute Vertraulichkeit wird Ihnen ausdrücklich zugesichert.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 6. Oktober 2017 über das Kienbaum ExecutiveGateway https://executivegateway.kienbaum.com oder senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 0820888 per E-Mail an annette.etzold@kienbaum.de.


Bewerbungsschluss: 06.10.2017